no-img

Klartext! Frauen finden Sprache und erheben ihre Stimme

Wo steht die Frau in der Kirche heute? Kann man auf Grundlage der Bibel rebellieren? Diesen und anderen Fragen widmet sich ein Thementag für Frauen in der Kirche am 8. März von 9 bis 17 Uhr im Diözesanhaus in Innsbruck.

Wo steht die Frau heute in der Kirche? Kann man auf Basis der Bibel rebellieren? Diesen und anderen Fragen widmet sich der Thementag für Frauen in der Kirche. Spannende Vorträge und Workshops mit Referenten aus Wirtschaft, Kirche und Politik versprechen einen informativen Tag für Interessierte.

Termin:
Samstag, 8.März 2014, Diözesanhaus, Riedgasse 9, Innsbruck, 9:00-17:00

 

 

Programm:

09.00 – 11.00 Uhr: Vorträge

  • Meine innere Freiheit kann mir  niemand nehmen: Rebellion auf Basis der Bibel, Pussy Riot und ihr Punk-Gebet.

Referentinnen: Anja Appel (Politikwissenschaftlerin, Generalsekretärin der KFB Österreich) und Hildegard Anegg (Theologin, Geistliche Assistentin der KFB Innsbruck)

  • Klartext reden ist wichtig. Reden alleine genügt nicht: Wie steht es um die Position von Frauen in Kirche und Gesellschaft? Was ist von der Katholischen Kirche zu erwarten?

Referentin: Petra Steinmair-Pösel (Theologin, Univ.-Ass.in am Institut für Sozialethik, Uni Wien)

 

11.30 Uhr:

Heilige Modells auf dem Laufsteg: Was sagen uns die heiligen Frauen der Kirche heute?

 

Ab 14.00Uhr: Workshops:

  • Positiv Leben. Klartext reden. Frauen und Aids – eine Lesung (Eleonore Bürcher, Annemarie Sailer, Musik: Theresa und Moidl)
  • Wir Leute von der Straße – Geistliches Rendevous mit Madeleine Delbrel (Alexandra Bauer)
  • Frauen(t)räume – Forumstheater: Wie träumen Frauen ihr In-der-Kirche-Sein? (Petra Unterberger und Armin Staffler)

Anschließend: Inspirationscafe und Frauenliturgie

 

Der Thementag für Frauen in der Kirche wird ausgerichtet vom Frauenreferat, der Frauenkommission, der KPH, und dem Haus der Begegnung. Unterstützt wird das Projekt von der Wirtschaftstreuhandgesellschaft Unitas Solidaris.

 

 

Aktuelle Termine

Tiroler VersicherungRaiffeisenStadt InnsbruckLand Tirol

AUFBRECHEN 2014
Diözese Innsbruck
Riedgasse 9-11, 6020 Innsbruck
+43 512 2230-2210
michael.gstaltmeyr@dibk.at