no-img

Schließ dich den Pilgern an

In den Tagen vor dem 25. Juli - dem Fest des hl. Jakobus - pilgern aus allen Teilen Tirols Menschen in mehrtägigen Wanderungen zum Dom St. Jakob in Innsbruck. Tagespilger können sich auf der letzten Etappe am 25. Juli den Pilgern anschließen.

Vor 50 Jahren, im Jahr 1964, wurde die damalige Pfarrkirche St. Jakob in Innsbruck mit der Gründung der Diözzese Innsbruck zum Dom. Das ist der Anlass dafür, dass rund um das Fest des Hl. Jakobus Menschen aus allen Himmelsrichtungen nach Innsbruck pilgern. Sie starten in St. Jakob im Defereggental, in Säben/Bricen, Imst, Reutte, Perisau und Rattenberg.

Am letzten Tag der Pilgerwanderung (25. Juli) werden sich viele Menschen den Pilgern anschließen. Wer als Einzelperson oder auch als Gruppe mitgehen will, kann sich bei den jeweiligen Kontaktpersonen dazu anmelden.

Die Pilger erwartet bei der Ankunft am Domplatz (ab ca. 14 Uhr) eine Verpflegung. Alle Pilger erhalten auch eine Pilgerurkunde, die auf ihren Namen ausgestellt ist. Von 14 bis 15.45 Uhr besteht Beichtgelegenheit im Dom. Um 16 Uhr feiern die Pilger mit Bischof Manfred Scheuer und Generalvikar Jakob Bürgler einen Pilgergottesdienst im Dom, daran schließt sich eine Agape auf dem Domplatz.

 

Ein Überblick über die Tagesetappen und die Kontaktpersonen:

Maria Waldrast – Mieders – Telfer Wiesen – Innsbruck
Gehzeit ca 6,5 Stunden, ca. 21 km
Abmarsch bei der Wallfahrtskirche Maria Waldrast um 7.30 Uhr,
11.30 Uhr Station Stubaitalbahn/Telfer Wiesen
Kontakt: Klaus und Ulli Kirchner, 0664 1059547, k.kirchner@chello.at

Neustift – Fulpmes – Telfes – Telfer Wiesen – Innsbruck
Gehzeit ca. 7 Stunden, ca. 25 km
Abmarsch bei der Pfarrkirche Neustift um 8.30 Uhr
Kontakt: Gabi Eller, 0664 5432342, gabi.eller@dibk.at

Inzing – Zirl – Kematen – Völs – Innsbruck
Gehzeit ca. 6 Stunden, 17 km
Abmarsch bei der Pfarrkirche Inzing um 8 Uhr
Kontakt: Andreas Sturm, 0664 73751204, andreas.sturm@cni.at

Zirl – Kranebitten – Höttinger Bild – Hungerburg – Dom St. Jakob
Gehzeit ca. 6 Stunden, 20 km
Abmarsch bei der Pfarrkirche Zirl um 8 Uhr
Kontakt: Alois Gedl, 0676 3510142, alois.gedl@dibk.at

Gnadenwald – Basilika Absam – Innsbruck
Gehzeit ca. 5,5 Stunden, 18 km
Abmarsch bei der Klosterkirche St. Martin/Gnadenwald um 8.30 Uhr, 11 Uhr Basilika Absam
Kontakt: Willi Holzhammer, 0650 2264542, willi.holzhammer@aon.at

Radfahrt von Imst nach Innsbruck
Fahrzeit ca. 5 Stunden, 62 km
Abfahrt bei der Brennbichler Kirche um 9.30 Uhr, 10.15 Uhr Roppen, 10.35 Uhr Magerbach/
Haiming, 10.50 Uhr Stams, 11.15 Uhr Pfaffenhofen, 12.15 Uhr Hatting Bahnhof, 12.45 Uhr
Zirl MPreis, 13 Uhr Mittagessen auf der Branger Alm/Unterperfuß, 14.30 Uhr Abfahrt von
der Branger Alm, ca. 15.15 Uhr Ankunft in Innsbruck
Kontakt: Otto Flür, 0680 5065360, otto@fluer.at

Aktuelle Termine

Tiroler VersicherungRaiffeisenStadt InnsbruckLand Tirol

AUFBRECHEN 2014
Diözese Innsbruck
Riedgasse 9-11, 6020 Innsbruck
+43 512 2230-2210
michael.gstaltmeyr@dibk.at