no-img

Pilgergruppe auf den Spuren von Petrus Canisius

Am 12. Juli begleitete Cons. Dr. Ernst Jäger eine Pilgergruppe auf dem Petrus-Canisius-Pilgerweg von Hall nach Innsbruck.

Die Sommerwanderung am 12. Juli auf dem Petrus-Canisius-Pilgerweg begleitete der ehemalige Generalvikar und Dekan von Axams, Ernst Jäger. Seine Impulse regten zum Nachdenken an. So meinte er "Wenn die Menschen mehr gingen, ginge es besser!" Einen Teilabschnitt gingen die Teilnehmenden im Schweigen.

So wanderten die Pilgerinnen und Pilger mit allen Sinnen und mit Langsamkeit und Stetigkeit von Hall nach Innsbruck. Zwischendurch gab es Unterbrechungen zum Sammeln und Verweilen, wie z.B. auf dem Abschnitt zwischen Thaur und Rum (Bild). Den Abschluss bildete eine bewegende Messfeier in der Unterkirche des Domes, wo Petrus Canisius um ca.1572 als Hofprediger des Erzherzogs auch einige Predigten in der damaligen Kaplanei-Kirche St. Jakob, zugehörig zum Stift Wilten, hielt.

Die nächste und letzte der Jahreszeiten-Wanderungen startet im Herbst am 18. Oktober mit Begleitung von Irene Weinold und Josef Thorer SJ.

Aktuelle Termine

Tiroler VersicherungRaiffeisenStadt InnsbruckLand Tirol

AUFBRECHEN 2014
Diözese Innsbruck
Riedgasse 9-11, 6020 Innsbruck
+43 512 2230-2210
michael.gstaltmeyr@dibk.at