no-img

Am Samstag, 15. März 2014, trafen sich rund 60 engagierte Gläubige aus dem Dekanat Matrei a. Br. Im Blick auf das II. Vatikanische Konzil besprachen und formulierten sie ihre Visionen für eine Kirche mit Zukunft. Und in sog. „Selbstverpflichtungen" fassten sie persönliche und gemeinschaftliche Schritte ins Auge, die das Wirken der Kirche im Sinne des Konzils heute prägen und stärken sollen. Die Veranstaltung fand anlässlich des heurigen 50-Jahr-Jubiläums der Diözese Innsbruck statt, das unter dem Motto „Aufbruch" steht.

zur Newsmeldung...

Am 15. März trafen sich VertreterInnen der Dekanate Prutz, Zams, Imst und Silz um sich über ihre Visionen und Träume für eine Kirche der Zukunft auszutauschen. Generalvikar Jakob Bürgler, Finanzkammerdirektor Markus Köck und Caritasdirektor Georg Schärmer waren die Diskussionspartner von Seiten der Diözese.

zur Newsmeldung...

Knapp 40 Konzilsteilnehmer kamen am 14. März in Matrei in Osttirol mit der Diözesanleitung ins Gespräch über so manches „heiße Eisen“. Generalvikar Jakob Bürger, Seelsorgeamtsleiterin Elisabeth Rathgeb und Martin Lesky von der Caritas standen Rede und Antwort. Johannes Panhofer von der Theologischen Fakultät Innsbruck führte durch den Konzilstag.

zur Newsmeldung...

Aktuelle Termine

Tiroler VersicherungRaiffeisenStadt InnsbruckLand Tirol

AUFBRECHEN 2014
Diözese Innsbruck
Riedgasse 9-11, 6020 Innsbruck
+43 512 2230-2210
michael.gstaltmeyr@dibk.at